Woche 21 - Examen

Mein Blog zu meinem Jahr in Sligo: Original und unkorrigiert

Hallo Liebe Blog Leser,

es ist einige Zeit her das ich meinen letzten Blog Artikel geschrieben habe - Erstmal möchte ich dafür um Entschuldigung bitten, es waren die letzten Wochen vor Weihnachten dann Weihnachten und dann musste ich mich erst hier wieder ein wenig eingewöhnen… Heute auf jeden Fall werde ich jetzt einen weiteren Blog Artikel schreiben. Auch wenn dies nun schon etwas länger her ist will ich heute das Examens System von Irland und Deutschland ein wenig vergleichen. Da ich auch immer wieder von Leuten in meiner Schule höre die sich den Blog mit Google Translate auf Englisch übersetzen lassen und ihn dann lesen denke ich ist es für alle Leser relativ interessant (ich werde beide Systeme gleich genau erklären)

In Irland ist es grundsätzlich so: Man hat innerhalb eines halben Terms so genannte Continuous Assessments diese sind kleine Tests in denen von Zeit zu Zeit das gelernte Wissen abgefragt wird. Am Ende jedes Terms gibt es dann ein großes Examen in dem es einen mindestens 1 Stündigen Test über jedes Fach gibt bei dem Alles das man in diesem Term gelernt hat abgefragt wird. Diese Tests finden innerhalb einer Woche statt in der man dann allerdings keinen normalen Unterricht hat sondern eben nur diese Tests stattfinden. Die Tests selbst sind dann meistens in der großen Sporthalle wo jeder seinen eigenen Sitzplatz hat und wo durchgehend Lehrer Aufsicht haben. Die Regel die dabei gilt - so wurde es mir erklärt - bewege dich nicht unnötig, schau nicht nach links oder rechts, schau am besten einfach nur auf dein Blatt, rede nicht und mach nichts das man dir so auslegen könnte, also ob du abschauen würdest - es ist also noch mal strenger als bei normalen Schulaufgaben in Deutschland (Was ist eine Schulaufgabe? - Einfach weiterlesen :) ) Im 3. und 6. Jahr gibt es dann nochmal größere Tests: Das Junior Cert und das Leaving Cert, das Leaving Cert ist das irische Abitur, das Junior Cert ist ein quasi Abitur mit dem man allerdings noch nicht wirklich einen Job kriegen würde, alles wofür es eigentlich da ist ist das man sich an den Noten die man dort kriegt orientiert, welche Fächer man für das Leaving Cert wählt, es wird allerdings auch von Universitäten und eventuell bei Bewerbungen Verlangt das Junior Cert beizulegen. Die Notengebung in Irland geht von A (sehr gut) bis F (failed) oder n.g. (not given) Für die meisten Fächer gibt es in Irland verschieden Level in denen dann der Unterricht verschieden komplex ist.

Jetzt zu Deutschland. Genauso wie in Irland gibt es in Deutschland etwas ähnliches wie Continuous Assessments (unangekündigt oder manchmal auch angekündigt) in allen Fächern. Sowie sogenannte Mitarbeitsnoten die durch die Mitarbeit der Schüler im Unterricht erstellt werden. In den meisten Fächern wird daraus dann auch schon die Zeugnis Note erstellt. In den wichtigsten Fächern gibt es dann noch größere Tests die mindestens 1 Woche vorher angekündigt werden müssen. Diese Zählen doppelt so viel wie die anderen Tests und fragen meistens den Stoff von ca. 3 Monaten unterricht ab. Pro Jahr gibt es meistens 3-5 dieser Art in jedem Fach. Aus den Noten die so gesammelt werden kriegt man dann im Februar und Juli ein Zeugnis in dem die jeweiligen Noten stehen. Die Notengebung geht von 1 (sehr gut) bis 6 (schlecht). Hat man im Zeugnis am Ende des Jahres eine 6 oder oder 2 oder mehr fünfen muss man das Jahr wiederholen. Wie oben erwähnt gibt es in Irland einfach verschiedene Level des selben Faches in der selben Schule, anstelle dessen gibt es in Deutschland verschiedene Schulen mit verschiedenen Levels: Hauptschule (niedrigstes Level), Realschule (mittleres Level), Gymnasium (hohes Level). In der Hauptschule ist man für 5 Jahre und kriegt danach einen Abschluss in der Realschule ist man für 6 Jahre und kriegt danach einen anderen Abschluss, im Gymnasium ist man für 8 Jahre und kriegt nach 6 Jahren den Realschul-Abschluss und nach weiteren 2 Jahren einen Abschluss der zwar schwieriger als das Leaving Cert zu erreichen ist allerdings gewisser massen dem Leaving Cert entspricht, mit diesem kann man dann auch entsprechend auf die Universität gehen.

Ich hoffe ich habe heute mal wieder ein Thema gefunden das euch interessiert und wünsche viele Grüße aus Sligo

P.S.: Vielen Dank auf für die über 1300 Seitenaufrufe die ich mit diesem Blog in den letzten 4 1/2 Monaten bis jetzt hatte :)

Samuel Teuber
Samuel Teuber
Computer Science Student

Interested in theoretical computer science and formal methods per se as well as for software and machine learning verification.

Related