Woche 6 und 7 - Sport

Mein Blog zu meinem Jahr in Sligo: Original und unkorrigiert

Zu erst einmal möche ich mich dafür entschuldigen, dass ich diesen Samstag keinen Blogpost geschrieben habe das lag daran das ich mit einem Ausatz mit einem vergleich von antiken und modernen Olympischen Spielen für Geschichte schon mehr als genug beschäftigt war. Ich werde ihn für den Fall das es jemanden interessiert an diesen Blogpost anhängen. Dies ist somit jetzt ein Blogpost für zwei Wochen da ich nächstes Wochenende mit ein paar Freunden für Samstag und Sonntag nach Dublin fahre. In diesem Blogpost möchte ich einwenig über Sport an der Schule schreiben. Grundsätzlich werden an der Schule folgende Sportarten angeboten:

  • Rugby (seit diesem Jahr sowohl für Mädchen als auch für Jungs allerdings für Mädchen nur mit abklatchen)
  • Hockey (für Mädchen)
  • Kayaking
  • Fitness
  • Basketball
  • Badminton
  • Reiten
  • Golf

Nicht alle dieser Sportarten finden auf Schulgrund ab werden aber alle von der Schule als Nachmittagsaktivität angeboten. Ich nehme momentan an Kayaking und Fitness teil. Kayaking ist Dienstags und Donnerstags und Fitness ist Mittwochs. Beim Kayaking fahren wir den direkt neben der Schule gelegenen Fluss meistens aufwärts demnächst vermutlich auch mal den Fluss herunter. Dies macht immer sehr viel Spass. Beim Fitness Training war ich bis jetzt zwei mal das funktioniert folgendermassen: Man macht verschiedene Übungen und dazwischen rennt man immer ein paar Runden durch die Halle, es macht immer sehr viel Spass und es machen ca. 100 Personen (das ist ein viertel der Schule!) mit. Beim Rugby Training war ich am Anfang ein mal aber es hat mir irgendwie nicht so viel Spass gemacht weshalb ich mich entschieden haben diesen Sport nicht weiter zu verfolgen. Ansonsten haben wir natürlich auch noch Sportunterricht. Während dem Transition Year - in dem ich ja bin - machen wir da verschiedene äußerst interessante Sachen wie surfen, golfen, reiten und viele andere Sportarten die man normalerweise im Sportunterricht nicht machen würde. In den anderen Jahren ist der Sportunterricht allerdings nicht so interessant und wenn man den falschen Lehrer hat macht man das ganze Jahr nichts anderes als jedes mal in den Park nahe der Schule zu gehen, dort ein bisschen rumzuhängen und dann zurückzugehen, das hat mir zumindest jemand aus dem 6th year erzählt. Ich war jetzt in Sport 3 mal sufen und es hat jedes mal sehr viel Spass gemacht - ich überlege ernsthaft ob ich in den Herbstferien einen weiteren Surfkurs mache… Für alle die es interessiert poste ich hier jetzt noch meinen Vergleich von antiker und moderner Olympiade - allerdings natürlich auf Englisch :) https://www.dropbox.com/s/pvzdisr8yh0yp8n/essay.doc

Samuel Teuber
Samuel Teuber
Computer Science Student

Interested in theoretical computer science and formal methods per se as well as for software and machine learning verification.

Related