Jamboree

Jamboree Log 8

Heute Abend geht das Jamboree mit der Closing Ceremony zu Ende ich hatte insgesammt eine schöne Zeit und finde, dass das Jamboree durchaus hätte noch ein wenig länger sein können. Doch war es auch so eine schöne Zeit und ich freue mich nach Hause zu kommen wo die Dusche immer warm ist und man nicht weit laufen muss um dort hin zukommen.

Jamboree Log 7

Leider kam ich in den letzten beiden Tagen nicht dazu Blogeinträge zu schreiben. So hole ich das also heute nach. Am Mittwoch hatten wir das Modul Global Development, was ich persönlich recht langweilig fand weil man dort die Themen nicht sonderlich interessant gestalltet hatte.

Jamboree Log 6

Heute bin ich aus dem Camp in Camp etwas enttauscht zurueck gekommen. Leider hat man dort nicht viel von Schwedischer Pfadfinderkultur mitbekommen. Was einen auch nicht wundern muss wenn man 100 Ausländische Pfadfinder auf ein Lager eines Stammes mit vielleicht 40 Mitgliedern loslässt.

Jamboree Log 5

Heute waren wir bei dem Wahrscheinlich besten Modul des Jamborees. Bei diesem mussten wir eine Parkourlauf und verschiedene andere Spiele machen. Von morgen frueh bis uebermorgen abend bin ich beim “Camp in Camp”, was heisst ich fahre zu einem Sommerlager eines schwedischen Pfadfinterstammes.

Jamboree Log 4

Am gestrigen Abend waren wir bei Amerikanern zum essen eingeladen. Was mich dort sehr erstaunt hat war die strickte Rangordnung, so assen gestern zum beispiel nut die Ranghoechsten mit uns zu abend waehrend die anderen schon abspuelen mussten.

Jamboree Log 3

Am Gestrigen Nachmittag habe ich mein Deutsches Halstuch gegen ein sehr huebsches Equadorianisches Haltstuch getauscht, was mich sehr freute. Gestern abend war die Eroeffnungsveranstalltung des Jamborees Es war ein riesiger Event mit allen 39000 teilnehmern dort wurden zuerst die Flaggen aller 150 Nationen die hier teilnehmen auf die Buehne getragen dann wurde uns etwas ueber die Geschichte von Schweden in einem Musical erzaehlt und anschliessend das Jamboree mit dem offiziellen Song und einem Feuerwerk eroeffnet insgesammt war es eine schoene Veranstalltung die so weit ich weiss auch bei allen Teilnehmern anklang fand.

Jamboree Log 2

Das Mittagessen war gut und ich habe nun auf dem Jamboree schon 14 aufnäher getauscht. Nach dem Mittagessen wurde ich von einem lokalen Nachrichtendienst mit Kamera darueber interviewt was ich hier will und woher ich komme ich erzählte ihnen, dass es mein Ziel ist hier neue Leute kennenzulernen und Halstuecher und Abzeichen zu tauschen.

Jamboree Log 1

So nun habe ich also wirklich einen Blog fuers Jamboree eingerichtet. Diesen werde ich versuchen ueber das Internetkaffee hier aktuell zu halten, leider werde ich aber die Umlaute umschreiben muessen, da es hier nur schwedische Tastaturen gibt…